Lufthansa Group erzielt 2015 neuen Passagierrekord

Auslastung mit 80,4 Prozent auf Höchststand

Frankfurt, 12. Januar 2016: Die Airlines der Lufthansa Group haben im Jahr 2015 insgesamt 107,7 Millionen Fluggäste befördert und damit einen neuen Passagierrekord erzielt. Der Konzern hat 2015 1,6 Prozent mehr Passagiere befördert als im Vorjahr. Gleichzeitig waren die mehr als eine Millionen Flüge mit einem Sitzladefaktor von 80,4 Prozent so gut ausgelastet wie nie zuvor. Dies entspricht einer Steigerung der Auslastung um 0,3 Prozentpunkte gegenüber 2014.

Die Lufthansa Group hat in den vergangenen Jahren erheblich in die Verbesserung von Angeboten und Services investiert. So wurden im vergangenen Jahr 17 neue Flugzeuge innerhalb der Lufthansa Group in Dienst gestellt. Weitere 251 Jets werden in den kommenden zehn Jahren die Flotten der Lufthansa Airlines ergänzen. Darüber hinaus wurde der Reisekomfort durch die Ausrüstung der Kabinen mit neuen Sitzen in allen Klassen, die Verbesserung der Bordservices oder das Breitbandinternetangebot FlyNet® spürbar erhöht.

Boeing 737 der Lufthansa Foto: R. Dörpinghaus

Boeing 737 der Lufthansa Foto: R. Dörpinghaus

Quelle: Deutsche Lufthansa AG