IASA-Auditorenschulung, Kurs 3

zertifizierte Nachhaltigkeit für alle Organisationen und Unternehmen

Der Luftfahrtverband IASA e.V. hat ein eigenes Gütesiegel „IASA Certified Sustainability“ entwickelt mit dem nachhaltige Organisationen jeder Art und Branche ausgezeichnet werden.
Siehe auch: http://www.iasaev.org/de/zertifizierung/

Um den Grad der Nachhaltigkeit von Organisationen überprüfen, bewerten und zertifizieren zu können bildet IASA e.V. eigene Auditoren aus ihren Reihen aus. Die Ausbildung zum IASA-Auditor erfolgt überwiegend im Selbststudium nach einheitlichen Vorgaben. Für das Selbststudium sind etwa 4 – 6 Wochen neben den sonstigen beruflichen Aufgaben zu veranschlagen.

Am Präsenztag in der IASA-Geschäftsstelle erfolgt die Schulung des Zertifizierungssystems und die schriftliche Prüfung der Kandidaten. Bei erreichen der Mindestqualifikation erfolgt die Ernennung zum IASA-Auditor.

Sobald die Seminaranmeldung erfolgt ist, erhält die Kandidatin / der Kandidat die Vorbereitungsaufgaben per Mail zugesandt. Eine weitere Voraussetzung um als IASA-Auditor tätig werden zu können ist die persönliche Mitgliedschaft bei IASA. Der Mitgliedbeitrag beträgt 100€ pro Jahr.

Kurs 3 der IASA-Auditorenschulung zum System „IASA Certified Sustainability“ findet am 21. Januar 2016 von 09:30 – 17:00 Uhr in der Bonner Geschäftsstelle der IASA statt.

Tickets unter: https://www.xing.com/events/iasa-auditorenschulung-kurs-3-1622621

Bei weiteren Fragen zu IASA, ihrem Gütesiegel und der Auditoren-Ausbildung schreiben Sie bitte eine E-Mail an: cert@iasaev.org

IASA_Siegel_(w)