Energiesparende Transportbänder

München, Inter Airport, 8. Oktober 2015

Auf der Suche nach Produkten oder Prozessen die nachhaltig und damit unerlässlich für eine prosperierende Entwicklung des Luftverkehrs sind, bin ich auf eine neue Generation energiesparender Transportbändern gestossen. Mit bis zu 50% weniger Energieverbrauch werden die Betriebskosten deutlich reduziert und entsprechende CO2-Emissionen vermieden. Mehr dazu in der nachstehenden Pressemitteilung des Herstellers:


 

AmpMiserTM 2.0: Neue Transportband-Generation ermöglicht Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent

Mit Amp MiserTM 2.0 präsentiert Forbo Movement Systems die zweite Generation energiesparender Transportbänder. Die neuen Bänder bieten einen drastisch reduzierten Reibwert, der Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent und den sicheren Einsatz selbst auf verzinkten Gleittischen ermöglicht.

Die Amp MiserTM 2.0 Bänder sind mit technisch weiterentwickeltem Zugträger aus Polyestergewebe und optimierter Texglide-Technologie ausgestattet. Dadurch erzielen sie einen noch geringeren Reibwert zwischen Bandunterseite und Gleittisch und in der Konsequenz einen entsprechend niedrigeren Energieverbrauch: „Im Vergleich zu Transportbändern mit Standard-Laufseitengewebe können in Anwendungsbereichen mit langen Förderern und hoher Beladung bis zu 50 Prozent der Antriebsenergie eingespart werden.“ sagt Bernd Langreder, Segment Manager Logistics Europe bei der Forbo Siegling GmbH, Hannover.

Ideal für verzinkte Gleittische

Die Texglide-Ausrüstung des Laufseitengewebes ist ein integraler Bestandteil der Amp MiserTM Bänder und reibt sich nicht ab – der niedrige Reibwert bleibt dauerhaft bestehen. Amp MiserTM Typen der zweiten Generation sind somit ideal auch für den Einsatz auf verzinkten Gleittischen geeignet – denn diese waren bisher durchaus problematisch, da es im Betrieb Zink-Abrieb gab, der sich unter Umständen aufbaute bzw. ablagerte, die Trommeln verschmutzte und damit die Funktionsfähigkeit der gesamten Anlage gefährden konnte. Durch die bei Amp Miser 2.0 verbesserte Texglide-Technologie konnte der Reibwert gegenüber den Vorgängertypen halbiert werden. Er liegt bei verzinkten Gleittischen dauerhaft bei 0,15, auf unverzinktem Stahl bei ca. 0,1.

AmpMiser Schema (Foto Forba Siegling GmbH)

Amp Miser™ ist eine Wortschöpfung aus den Begriffen „Ampere“ und dem englischen Wort für Geizhals, „Miser“. In der Tat sind diese Transportbänder echte Geizhälse, zumindest beim Energieverbrauch. Der Einspareffekt ist naturgemäß immer dann am größten, wenn viele Transportbänder im Einsatz sind, also neben Flughäfen insbesondere in Logistik- oder Verteilzentren. Hier spielen die Amp MiserTM-Transportbänder ihre Vorteile voll aus. Und ganz nebenbei tragen sie mit dem reduzierten Stromverbrauch auch noch zu einer Entlastung der Umwelt bei.

Quelle: Forbo Siegling GmbH